Thüringen-Kapital

Über ein Nachrang-Darlehen aus Thüringen Kapital können zum Beispiel Betriebsmittel, Innovationen oder die Markteinführung von Produkten finanziert werden. Die Antragsstellung läuft über die Thüringer Aufbaubank und ist nicht an das Hausbankprinzip gebunden.

Antragsfrist

31. Dezember 2022

  • Investitionen zur Gründung und Festigung 
  • Betriebsmittel
  • betriebliche Umstellungen und grundlegende Rationalisierungen, Kooperationen, Innovationen
  • Kauf von Unternehmensanteilen (mind. 10 Prozent)

Nachrangdarlehen zwischen 20.000 Euro und 200.000 Euro je Antragsteller und Vorhaben

Die Richtlinie zum Förderprogramm Thüringen-Kapital ist befristet bis zum 31. Dezember 2022. 

Ansprechpartner ist das jeweilige Kundencenter der Thüringer Aufbaubank.

Das Kundencenter für Südthüringen :
Regionalbüro Suhl
Jan Güssow
Haus der Wirtschaft
Bahnhofstraße 4 - 8
98527 Suhl

Telefon: +49 3681 393311
E-Mail: jan.guessow@aufbaubank.de

Annegret Klein
Annegret Klein
Senior-Referentin Unternehmensberatung

Telefon +49 3628 6130-513

 E-Mail klein@suhl.ihk.de

Steuern für Existenzgründer Unternehmerkredit Finanzierung Beratungsförderung Businessplan Gründerprämie Existenzgründungsberatung Existenzgründung Gründung Gründungszuschuss BAFA-Förderung Runder Tisch Bürgschaften Fördermittel KfW - Kreditanstalt für Wiederaufbau Fördermittel Beratung Förderung unternehmerisches Know-how GRW Investitionsförderung Existenzgründerpass Digitalisierungsbonus