Intensivseminar zur Lohn- und Gehaltsabrechnung

Termin:
26. September 2022 - 28. September 2022

Dauer:

24 Stunden

jeweils 08:00 - 15:00 Uhr

Zielgruppe:
Fachkräfte, die die Lohnbuchhaltung übernehmen bzw. ihre Kenntnisse vertiefen wollen

Ziel:

Anhand der Kombination von theoretischen Grundlagen und Praxisfällen wird das Basiswissen zur Durchführung der Lohn- und Gehaltsabrechnung auf den neuesten Stand gebracht. Schwerpunkte sind das Arbeits-, Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht.

Dabei wird vor allem eine Strategie des Unternehmens zur internen Kontrolle der Personalaufwendungen erarbeitet. Das Seminar hilft, sich zielgerichtet auf die Prüfung der Finanzbehörden und der Sozialversicherungsträger vorzubereiten. Durch ein ausführliches Skript und zahlreiche Arbeits- und Organisationsunterlagen wird die Thematik anschaulich und praxisnah untersucht.

 

Inhalte:

MERKMALE DES ARBEITSNEHMERS

 

PFLICHTEN DES ARBEITGEBERS

/ Anmeldung bei der Einzugsstelle

/ Einrichtung und Pflege der Stammdaten

/ Führung Lohnkonto

 

BEHANDLUNG DER LAUFENDEN LOHNBESTANDTEILE

/ Trennung laufender und einmaliger Lohn

/ Bestimmung lohnsteuerpflichtige Entgelte

/ Erhebung der Lohnsteuer, Kirchensteuer, Solidaritätszuschlag

/ Bestimmung Arbeitsentgelt in der SV

/ Verbeitragung

 

BEURTEILUNG EINMALIGER JAHRESEINKOMMEN

/ Bestimmung voraussichtliches Jahreseinkommen

/ Erhebung der Lohnsteuer, Kirchensteuer, Solidaritätszuschlag

/ Sonderberechnung Arbeitseinkommen in der SV

/ Märzklausel

 

PRAXISFÄLLE ZUR MANUELLEN ABRECHNUNG

 

REFERENT:

Dr. Wolfgang Rein

 

Freie Plätze

Preis

375,00 €
umsatzsteuerfrei

Ort

IHK Bildungszentrum Suhl

Hauptstraße 33
98529 Suhl

Ansprechpartner

Kerstin Katzschmann

katzschmann@suhl.ihk.de
+49 3681 362-421