Datenschutzbeauftragter (IHK)

Termin:
19. August 2019 - 23. August 2019

Dauer:

50 Stunden

Montag bis Donnerstag 08:30 - 16:30 Uhr

Freitag 08:30 - 14:30 Uhr plus 6 Stunden Selbststudium

Zielgruppe:
Fachkräfte aus Unternehmen, die den Regeln des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) unterliegen

Ziel:

Der Lehrgang vermittelt die notwendigen organisatorischen, rechtlichen und technischen Kenntnisse für den Einsatz als Datenschutzbeauftragter.

 

Inhalte:

1. Tag - GRUNDLAGEN DES DATENSCHUTZES

/ Notwendigkeit des Datenschutzes, Risiken und Gefährdungen

/ BSI-Grundschutz, Bundesdatenschutzgesetz und Landesrecht

/ Wichtige Definitionen und Begriffe, Werbung

/ Rechte und Pflichten der Unternehmen gem. BDSG - neu

2. Tag - DATENSCHUTZ UND ARBEITSRECHT

/ Das Datenschutzkontrollsystem, Haftung des Managements

/ Notwendigkeit und Stellung des Datenschutzbeauftragten

/ Rechte, Pflichten und Tätigkeitsschwerpunkte des

Datenschutzbeauftragten

/ Arbeitnehmerdatenschutz, - Sozialdatenschutz

/ Datenschutz beim Betrieblichen Eingliederungsmanagement § 84 SGB IX

/ Verhältnis von Datenschutzbeauftragter und Betriebsrat

/ Übungen: Lösung von konkreten Praxisfällen

3. Tag - DOKUMENTATIONSPFLICHTEN, INNERBETR. MASSNAHMEN

/ Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten inkl. Beispiel

/ Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung und Abgrenzung zur

Funktionsübertragung

/ Sicherheitskonzept, Berechtigungsverzeichnis

/ Verpflichtung auf das Datengeheimnis

/ Innerbetriebliche Leitlinien (Dienstanweisung, Benutzerordnung)

/ Datenträgerentsorgung nach DIN 66399

RECHTE DER BETROFFENEN

/ Benachrichtigung, Auskunft, Berichtigung, Löschung, Sperrung

/ Übungen: Lösung von konkreten Praxisfällen

4. Tag - DATENSCHUTZ UND ′MODERNE MEDIEN′

/ E-Mail und Internet, Sonderfall De-Mail, Digitale Archivierung, Bildnutzung

/ Intranet und ′digitales schwarzes Brett′

TECHNISCHER DATENSCHUTZ

/ Technisch-organisatorische Maßnahmen nach BDSG - neu

/ Datenschutzfreundliche Technik, Sicherheit im einzelnen Computer

5. Tag - VIDEOÜBERWACHUNG UND ABSCHLUSSTEST

/ Videoüberwachung, Lösung von konkreten Praxisfällen

/ 120 min. Praxistest für das IHK-Zertifikat

 

REFERENTEN:

Dipl.-Ing. Matthias Dick, Hochschule Schmalkalden

Dipl.-Ing. Jens-Erik Langenhan, Dillstädt (MCT, MCSE, MCSA, MCTS, CCNA, CNI)

 

Freie Plätze

Preis

890 €

Ort

IHK Bildungszentrum Suhl

Hauptstraße 33
98529 Suhl-Mäbendorf

Ansprechpartner

Antje da Silva Santos

santos@suhl.ihk.de
03681 362-425