Grundlagen der FMEA und deren Umsetzungsmöglichkeiten im Unternehmen

Termin:
09. November 2020 - 10. November 2020

Dauer:

16 Stunden

jeweils 09:00 - 16:00 Uhr

Zielgruppe:
QM-Fachkräfte, Führungskräfte, Projektleiter, Spezialisten aus Planung und Produktion, künftige FMEA - Moderatoren

Ziel:

Die Fehler-Möglichkeits- und Einfluss- Analyse (FMEA) ist ein Qualitätstool präventiver Fehlervermeidung für Produkte und Prozesse. Bei richtiger und zielgerichteter Anwendung ist die FMEA ein einfaches und hocheffizientes Werkzeug zur übergreifenden Vermeidung von Produkt- und Prozessfehlern in Entwicklung und Planung sowie in laufenden Prozessen. Das Seminar vermittelt eine methodisch strukturierte Herangehensweise an die FMEA und die Möglichkeiten der erfolgreichen Umsetzung der Methode. Die Teilnehmer lernen ihre Prozesse und Produkte konsequent zu strukturieren. Sie leiten mögliche Fehler ab und ermitteln deren tiefere Ursachen. Durch die Anwendung von Bewertungskriterien sind sie in der Lage, resultierende Fehlerrisiken genau zu ermitteln, anschaulich darzustellen, zu bearbeiten und die Wirksamkeit der aufgezeigten Maßnahmen zu beurteilen. Die FMEA-Methode wird als universell einsetzbares QM-Tool vorgestellt und Möglichkeiten aufgezeigt, wie diese an die konkreten betrieblichen Erfordernisse angepasst werden können. Die Inhalte orientieren sich an der neuesten Novellierung des FMEA-Tools durch VDA und AIAG des FMEA-Tools (2019) und sind so ausgelegt, dass sie branchenübergreifend und unabhängig der Unternehmensgröße erfolgreich angewendet werden können.

 

Inhalte:

/ Definition, Ziele und Chancen der FMEA

/ Arten der FMEA und deren Anwendung

* Design-FMEA und Prozess-FMEA Merkmale und Beziehungen

* Planung und Vorbereitung der FMEA (interdisziplinäre Teamarbeit,

Planung, Werkzeuge und Aufgaben

/ Systematische Umsetzung von D-FMEA und P-FMEA in 6 Schritten

* Definition des Betrachtungsumfangs

* Strukturanalyse

* Funktionsanalyse

* Fehleranalyse, Bewertungskataloge und Aufgabenpriorität

* Maßnahmendefinition

* Optimierung

/ Beispiele für die Anwendung, Möglichkeiten der Anpassung und

Umsetzung im betrieblichen Umfeld

 

REFERENT:

Thomas Fritzsche, Sonneberg

 

Freie Plätze

Preis

324 €

Ort

IHK Bildungszentrum Suhl

Hauptstraße 33
98529 Suhl-Mäbendorf

Ansprechpartner

Antje da Silva Santos

santos@suhl.ihk.de
+49 3681 362-425