Geprüfter Personalfachkaufmann

Termin:
03. November 2020 - 07. April 2022

Dauer:

580 Stunden

dienstags und mittwochs 17:00 - 20:15 Uhr

1-2 mal monatlich samstags 08:00 - 15:00 Uhr

sowie eine Woche Vollzeit

Zielgruppe:
Mitarbeiter aus allen Branchen mit mehrjähriger Berufserfahrung im Personalwesen

Ziel:

Die Fortbildung zum Personalfachkaufmann bietet Fachkräften, die bereits erste Erfahrungen im Personalwesen sammeln konnten, die Möglichkeit, sich zu praxiserfahrenen Spezialisten zu entwickeln. Der Erwerb von Kenntnissen und Fähigkeiten sowie der erfolgreiche Abschluss der Prüfung öffnen neue Wege für den Aufstieg in Führungspositionen.

Geprüfte Personalfachkaufleute können in Unternehmen als Personalreferenten bzw. Personalleiter eingesetzt werden. Als Funktionsspezialisten sind sie sowohl Berater als auch Dienstleister für Mitarbeiter und Führungskräfte. Sie verantworten administrative und operative Aufgaben. Sie sind Manager der unteren und mittleren Führungsebene.

I

 

Inhalte:

Handlungsbereich 1:

Personalarbeit organisieren und durchführen

/ Personalbereich in die Gesamtorganisation des Unternehmens einbinden

/ Personalwirtschaftliches Dienstleistungsangebot gestalten

/ Prozesse im Personalwesen gestalten Projekte planen und durchführen

/ Informationstechnologie im Personalbereich nutzen

/ Beraten und Fachgespräche führen

/ Präsentations und Moderationstechniken einsetzen

/ Arbeitstechniken und Zeitmanagement anwenden

 

Handlungsbereich 2:

Personalarbeit auf Grundlage rechtlicher Bestimmungen durchführen

/ Individuelles und kollektives Arbeitsrecht anwenden

/ Rechtswege kennen und das Prozessrisiko einschätzen

/ Einkommens und Vergütungssysteme umsetzen

/ Sozialversicherungsrecht anwenden

/ Sozialleistungen des Betriebes gestalten

/ Personalbeschaffung durchführen

/ Administrative Aufgaben einschließlich der Entgeltabrechnung bearbeiten

 

Handlungsbereich 3:

Personalplanung, -marketing und -controlling gestalten und umsetzen

/ Konjunktur und Beschäftigungspolitik bei der Personalplanung und beim Personalmarketing berücksichtigen

/ Personalwirtschaftliche Ziele aus der strategischen Unternehmensplanung ableiten

/ Beschäftigungsstrukturen und Personalbedarfe für Produktions und Dienstleistungsprozesse analysieren und ermitteln

/ Personalbedarfs und Entwicklungsplanung durchführen

/ Personalcontrolling gestalten und umsetzen

 

Handlungsbereich 4:

Personal und Organisationsentwicklung steuern

/ Mitarbeiter beurteilen, deren Potenziale erkennen und fördern

/ Konzepte für die Kompetenzentwicklung der Mitarbeiter sowie Qualifikationsanalysen und Qualifizierungsprogramme entwerfen und umsetzen

/ Zielgruppenspezifische Förderprogramme erarbeiten und umsetzen

/ Qualitätsmanagement in der Personal und Organisationsentwicklung einsetzen

/ Führungsmodelle und Führungsinstrumente anwenden,

/ Führungskräfte beraten

/ Betriebliche Arbeitsformen mitgestalten,

/ Grundsätze moderner Arbeits und Lernorganisation umsetzen

 

HINWEIS:

Der Teil Berufs- und arbeitspädagogische Qualifikation muss zusätzlich abgelegt werden.

 

ZULASSUNGSVORAUSSETZUNG:

Laut Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss vom 26.03.2014

 

Für das Ablegen der Prüfung entstehen Prüfungsgebühren lt. Gebührenordnung.

Aufstiegs-BAföG kann beantragt werden.

 

Freie Plätze

Preis

3640 €

Ort

IHK Bildungszentrum Suhl

Hauptstraße 33
98529 Suhl-Mäbendorf

Ansprechpartner

Sabine Then

then@suhl.ihk.de
+49 3681 362-116