Recht für Existenzgründer

Termin:
21. Oktober 2020

Dauer:

8 Stunden

08:30 - 15:30 Uhr

Zielgruppe:
Alle Interessenten mit der Absicht sich selbständig zu machen

Ziel:

Dieses Seminar gibt einen Überblick über rechtliche Aspekte, die im Zusammenhang mit der Existenzgründung und Selbständigkeit stehen.

 

Inhalte:

WIE KOMMT EIN VERTRAG ZUSTANDE UND WAS MUSS MAN BEACHTEN?

/ Vertragsschluss einschließlich Recht der Willenserklärung,

Bedingungen, Befristungen

/ Formenerfordernisse, Nichtigkeitsgründe

 

WAS KANN ICH TUN, WENN ES PROBLEME BEI DER VERTRAGSABWICKLUNG GIBT?

/ Unmöglichkeit und Verzug

/ Haftung für Nebenpflichtverletzungen

/ Gewährleistung im Kauf- und Werkvertrag

/ Verjährung und Sicherung von Forderungen einschließlich

gerichtlicher Geltendmachung

 

GILT FÜR MICH HANDELSRECHT?

/ Kaufmannsbegriff und Handelsregister

/ Firma

/ Rechtliche Besonderheiten bei Kaufleuten (abweichende

Formvorschriften, Untersuchungs- und Rügepflichten)

/ Gesellschaftsrecht (Gesellschaftsformen, Gründung,

Unterschiede Personen- und Kapitalgesellschaften)

 

WAS GILT FÜR MICH ALS ARBEITGEBER?

/ Abschluss des Arbeitsvertrages und notwendige Inhalte

/ Besonderheiten bei befristeten Arbeitsverhältnissen und

Teilzeitbeschäftigung

/ Lohn ohne Arbeit

/ Haftung des Arbeitnehmers

/ Beendigung von Arbeitsverhältnissen

/ Arbeitspapiere und Zeugnisse

Freie Plätze

Preis

154 €

Ort

IHK Bildungszentrum Suhl

Hauptstraße 33
98529 Suhl-Mäbendorf

Ansprechpartner

Karolin Moritz

moritz@suhl.ihk.de
+49 3681 362-426