Das neue Berufsbildungsgesetz

Termin:
06. Februar 2020

14:30 Uhr - 16:00 Uhr

Der Bundesrat hat am 29. November 2019 dem Berufsbildungsmodernisierungsgesetz (BBiMoG) zugestimmt. Mit der Novelle sind zum 1. Januar 2020 neue Regelungen der Berufsausbildung in Kraft getreten, darunter zur Mindestvergütung für Azubis oder zur Teilzeitberufsausbildung.

Die Industrie- und Handelskammer Südthüringen führt am 6. Februar 2020 um 14.30 Uhr eine kostenfreie Informationsveranstaltung im Haus der Wirtschaft zum Berufsbildungsmodernisierungsgesetz durch.

Eingeladen sind alle Ausbilder bzw. Ausbildungsleiter und Prüfer von Unternehmen in Südthüringen. In der Veranstaltung werden die wichtigsten Neuerungen der dualen Aus- und Weiterbildung auf Grundlage des BBiMoG vorgestellt und die sich daraus ergebenden Folgen für Ausbildungsbetriebe diskutiert

Programm

14:30 - 14:40 UhrBegrüßung

14:40 - 15:30 Uhr

Vorstellung der Novellierung
15:30 - 16:00 Uhr

Austausch mit den regional zuständigen Ausbildungsberatern


Referentin

Dr. Petra Kukuk
Abteilungsleiterin Aus- und Weiterbildung der IHK Südthüringen
 

Kostenfreie Parkmöglichkeiten stehen in begrenztem Umfang in der Tiefgarage der IHK Südthüringen (Einfahrt Bahnhofstraße) zur Verfügung. Bitte nutzen Sie auch umliegende Parkmöglichkeiten in der Suhler Innenstadt.

Freie Plätze

Preis

Kostenlos

Ort

Haus der Wirtschaft

Bahnhofstraße 4-8
98527 Suhl