Wahlforum Bildung

Termin:
23. April 2024

16:00 Uhr - 19:00 Uhr

Mit Bildungsminister Helmut Holter sowie bildungspolitischen Sprechern verschiedener Fraktionen aus dem Thüringer Landtag.

Durchgefallen im Praxistest – Wo liegt der Schlüssel für eine bessere Ausbildungsreife?

Wie werden Schulabgänger trotz Distanzunterricht, Stundenausfall und Lehrermangel fit für die Arbeitswelt? Was brauchen sie für ihren Berufsstart und wie kann Schule besser auf die Berufsausbildung vorbereiten? Dazu veranstaltet die Industrie- und Handelskammer Südthüringen am 23. April 2024 im Haus der Wirtschaft in Suhl ein „Wahlforum Bildung“ mit Bildungsminister Helmut Holter sowie bildungspolitischen Sprechern verschiedener Fraktionen aus dem Thüringer Landtag. Die Teilnehmer werden im Rahmen einer Podiumsdiskussion zu oben genannten Themen gemeinsam debattieren. Im Anschluss ist das Auditorium dazu eingeladen, sich der Diskussion anzuschließen, Fragen zu stellen und auch eigene Impulse und Meinungen für eine bessere Vorbereitung von Schülern auf die Berufsausbildung einzubringen.
 

Zur Anmeldung
 

Hinsweis an Online-Teilnehmer: Bei einer digitalen Teilnahme werden Ihnen die Videokonferenzdaten in einer separaten E-Mail zugesandt. 

Programm/Ablauf

15:30 UhrAnkommen
16:00 UhrBegrüßung
16:15 UhrImpulsvorträge aus verschiedenen Blickrichtungen
16:45 UhrPodiumsdiskussion „Herausforderungen in Lösungen wandeln –
Welche Ansatzmöglichkeiten gibt es, bestehende Defizite in Vorbereitung
auf Ausbildungsreife zu beseitigen?
17:15 UhrFragen aus dem Auditorium
17:45 UhrForderungen der IHK Südthüringen
18:00 UhrNetzwerken & Come Together
19:00 UhrVeranstaltungsende

 

Zur Veranstaltung werden verschiedene Medienvertreter anwesend sein. Die Gäste erklären sich mit einer evtl. Abbildung ihrer Person einverstanden.

 

 

 

Ort

Haus der Wirtschaft oder eigener Arbeitsplatz

Bahnhofstraße 4-8
98527 Suhl

Ansprechpartner

Denise Plambeck

plambeck@suhl.ihk.de
+49 3681 362-156