„Heimat shoppen“ in Südthüringen wächst erneut

IHK-Initiative stellt lebendige Innenstädte in den Mittelpunkt und lädt zu Aktionstagen im Herbst ein

Unter den Folgen der Pandemie haben die lokalen Einzelhändler und Gastronomen besonders gelitten. Deshalb brauchen sie in diesem Jahr erst recht die Unterstützung der „Heimat Shopper“. Die bundesweite Kampagne der Industrie- und Handelskammern (IHKs) zur Stärkung des lokalen Einzelhandels findet auch 2021 in Südthüringen statt. In den Monaten September und Oktober laden die lokalen Anbieter wieder zum „Heimat shoppen“ ein.

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes lagen die bundesweiten Umsätze zwischen Januar und Mai 2021 im innenstadttypischen Einzelhandel mit Textilien, Bekleidung, Schuhen und Lederwaren um 38 Prozent unter dem Wert des Vorjahreszeitraums. Im Gastgewerbe fielen die Umsätze sogar um 47 Prozent geringer aus. Lebendige und zukunftsfähige Zentren sind auf die gemeinsame Unterstützung der Gesellschaft angewiesen.

„Kauf da ein, wo du lebst“ ist nicht nur ein Trend. Der lokale Handel verbindet Menschen, sichert Arbeits- und Ausbildungsplätze und schafft Wohlstand. Mit Eisfeld beteiligt sich in diesem Jahr eine weitere Aktionsstadt (alle Städte siehe Seite 2) am „Heimat shoppen“. Damit nehmen inzwischen neun Südthüringer Städte am Erfolgsprojekt teil. Händler, Dienstleister und Gastronomen rufen ab Anfang September wieder zum Einkaufen und Genießen vor Ort auf. Kunden und Gäste erwartet ein buntes Programm mit spannenden Events und attraktiven Angeboten.

„Die Corona-Pandemie hat uns zwar unmissverständlich vor Augen geführt, wie sensibel unsere Innenstädte sind. Sie hat uns aber ebenso gezeigt, dass wir gemeinsam mehr erreichen. Krisen eröffnen Gestaltungsspielräume. Zusammen wollen wir lebendige und zukunftsfähige Zentren erhalten und neugestalten. Die Aktion ‚Heimat shoppen‘ ermöglicht Begegnungen und macht die Vielfalt Südthüringens vor der eigenen Haustür sichtbar. Kaufen bedeutet mehr, als nur eine Bestellung aufzugeben. Wir kaufen, um mit allen unseren Sinnen zu entdecken, zu erleben, zu genießen – und zu helfen. Wer lokal shoppt, gibt den Händlern, Gastronomen und Dienstleistern vor Ort eine Perspektive und damit die Kraft, neue Wege zu gehen“, betont Dr. Ralf Pieterwas, Hauptgeschäftsführer der IHK Südthüringen.

Die inzwischen beliebten Shopping Guides zur Orientierung während des „Heimat shoppen“ werden auch in diesem Jahr durch die IHK Südthüringen zur Verfügung gestellt. Von allen teilnehmenden Händlern, Dienstleistern und Gastronomen sind hier Kurzprofile und die geplanten Aktionen zu finden. Darüber hinaus enthält der Guide nützliche Informationen rund um die Städte. Verteilt werden sie über die Tageszeitung und in den Heimat Shops vor Ort. Zudem sind sie online abrufbar.

Über die IHK-Initiative „Heimat shoppen“

Die bundesweite IHK-Initiative „Heimat shoppen“ rückt die Bedeutung der lokalen Gewerbetreibenden für die Städte, Gemeinden und Regionen wieder stärker ins Bewusstsein der Bevölkerung. Es geht darum, jeden Einzelnen dafür zu sensibilisieren, mit dem Einkauf vor Ort auch das eigene Lebensumfeld mitzugestalten. Kern der Marke „Heimat shoppen“ sind die Aktionstage, an denen der stationäre Handel und mit ihm viele Dienstleister und Gastronomen bundesweit im Mittelpunkt stehen und ihre Stärken ausspielen: Sortiments- und Dienstleistungskompetenz, Servicebereitschaft, Nähe, direkter Kontakt mit dem Produkt und Einkauf als soziales Erlebnis.

Alle „Heimat shoppen“ Städte und Termine in Südthüringen 

Arnstadt   25.09.2021
Eisfeld 02./03.10.2021*
Hildburghausen24.09. – 26.09.2021
Ilmenau 09.10.2021
Meiningen 13.09. – 26.09.2021
Schleusingen 10.09. – 17.09.2021
Schmalkalden11.09. – 17.09.2021
Sonneberg13.09. – 26.09.2021
Suhl   04.09. – 11.09.2021

* 2021 erstmals am Projekt „Heimat shoppen“ beteiligt

Einen Überblick über alle bundesweit teilnehmenden Städte gibt es unter www.suhl.ihk.de/heimat-shoppen.

Suhl, 27. August 2021

Ricarda Wolff
Ricarda Wolff
Referentin Tourismus

Telefon +49 3681 362-205

 E-Mail wolff@suhl.ihk.de

Beherbergung Saisonumfrage Tourismus Gastronomie Tourismusausschuss Heimat shoppen Q-Siegel

Mehr zum Thema

Heimat shoppen 2021