Investitionen

Informationen über die Investitionstätigkeit der Industriebetriebe mit 20 und mehr Beschäftigten. Investitionen, die Abschreibungen wertmäßig übersteigen,vergrößern den Kapitalstock einer Volkswirtschaft. Abstrakt betrachtet entsteht das Produktionspotential und mithin das Bruttoinlandsprodukt durch die funktionale Verknüpfung der Produktionsfaktoren Arbeit, Kapital und Wissen. Steigt der Kapitalstock unter sonst gleichen Bedingungen an, vergrößern sich somit die Produktionsmöglichkeiten.

Dr. Jan Pieter Schulz
Dr. Jan Pieter, Schulz
Referent Volkswirtschaft

Telefon +49 3681 362-406

 E-Mail E-Mail schreiben

Steuerpolitik Arbeitsmarktpolitik Arbeitsmarkt Konjunktur Elektronische Rechnung/E-Rechnung Konjunkturumfrage/Konjunkturbericht Statistiken Volkswirtschaft Wirtschaftspolitik Kurzarbeit Regionalausschuss Suhl Gesundheitsmanagement Gesundheitsmanagement / Gesundheitsförderung (BGM / BGF) Standortpolitik Saisonumfrage Tourismus Standortumfrage Standortanalyse