Ihr Kinderlein, kommet

Einzelhandel und Gastronomie laden zu Weihnachtsmärkten nach Südthüringen ein

Nach zwei Jahren vorweihnachtlicher Entbehrungen mit eingeschränkten oder abgesagten Weihnachtsmärkten geben die Südthüringer Städte in diesem Jahr wieder richtig Gas. Zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen sollen Innenstädte beleben und das Weihnachtsgeschäft ankurbeln.

Die Städte haben ein buntes Programm an Märkten, Events und anderen Aktionen zusammengestellt, um die Besucher und Einwohner der Region in die Innenstädte zu locken und ihnen eine attraktive und abwechslungsreiche Vorweihnachtszeit zu bescheren. Den Rahmen bilden dabei die klassischen Weihnachtsmärkte. Diese tragen in jeder Stadt und jeder Gemeinde eine eigene Handschrift und werden mit individuellen Aktionen ausgestaltet.

„Die im laufenden Jahr einsetzende Erholung der innerstädtischen Wirtschaftsakteure wird durch die aktuellen Herausforderungen wie Preissteigerungen, Inflation und Konsumzurückhaltung gebremst. Umso begrüßenswerter ist das Engagement der Südthüringer Kommunen, den Menschen attraktive Innenstädte mit einem vielfältigen Angebot und somit eine möglichst unbeschwerte Weihnachtszeit zu bieten“, sagt Jan Scheftlein, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Südthüringen.

Nach einer kürzlich durchgeführten Befragung der IHK Südthüringen hoffen die Südthüringer Händler auf ein robustes Weihnachtsgeschäft im Jahr 2022, das entgangene Umsätze der letzten Monate zumindest teilweise kompensiert. Auch das Gastgewerbe sieht trotz der Preissteigerungen für Energie und Konsumgüter einem guten Weihnachtsgeschäft entgegen. An den Feiertagen über Weihnachten und den Jahreswechsel hinweg sind die Gaststätten, Veranstaltungsorte und Unterkünfte bereits gut gebucht. Weihnachtsfeiern von Unternehmen und anderen Institutionen wurden bislang jedoch nur zögerlich gebucht. Deshalb weist die Branche darauf hin, dass kurzfristige Buchungen für beabsichtigte Betriebsfeiern noch möglich sind.

Zur Übersicht mit Weihnachtsmärkten und Aktionen

Suhl, 23. November 2022

Thomas Leser
Thomas Leser
Referent Regionalplanung, Handel & Verkehr

Telefon +49 3681 362-132

 E-Mail leser@suhl.ihk.de

ADR-Bescheinigung Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz Speditionsgewerbe Verkehr Verkehrsausschuss Fachkundeprüfung Verkehr Stadtentwicklung Regionalplanung Infrastruktur Gefahrgut Sonntagsfahrverbot Anerkennung fachliche Eignung Verkehr Außenwirtschaftsformulare Handelsausschuss Handel